Auf die Merkliste
PS Vita

Die PS Vita von Sony ist eine tragbare Spielkonsole. Im Vergleich zum Konkurrenten Nintendo 3DS richtet sich die PS Vita eher an Spieler ab 12 Jahren. Die Konsole ist sehr leistungsfähig und liefert eine beeindruckende Grafik, die qualitativ sehr nahe an die von PS3- und Xbox 360-Spielen heranreicht. Dank einem Touchscreen und diversen zusätzlichen Anwendungen eignet sie sich gut als mobiler Begleiter fürs Internet, Musik und Videos. Außerdem ist es möglich, die Konsole mit der Playstation 4 zu verbinden.

Besonderheiten
Neben einem Touchscreen hat die PS Vita auch auf der Geräte-Rückseite eine berührungssensitive Oberfläche, die bei manchen Spielen sehr interessant genutzt wird. Technisch ist sie deutlich leistungsfähiger als der Nintendo 3DS. Hinzu kommen zwei Kameras, je eine an der Vorder- und Rückseite, und ein eingebautes Mikrofon – ideal für Video-Chat.
Altersempfehlung
Es gibt nur eine überschaubare Anzahl lohnenswerter Spiele für jüngere Kinder. Spieler ab 12 Jahren finden dagegen bereits deutlich mehr empfehlenswerte Spiele im Vita-Angebot und können die zusätzlichen Multimedia-Funktionen zudem besser und verantwortungsbewusster nutzen als Jüngere.
Welche Spiele gibt es?
Die Auswahl an Spielen für die PS Vita ist reichhaltig aber durchaus überschaubar. Gerade für Kinder gibt es nur ein paar wenige empfehlenswerte Spiele. Insgesamt bietet der Konkurrent Nintendo 3DS in diesem Punkt deutlich mehr Auswahl. Dort herrscht hingegen im Altersbereich ab 16 Jahren Mangelware - in dieser Hinsicht gibt es für die PS Vita hingegen mehr Auswahl.
0
Leserwertung Ø
0 Stimmen
Jetzt bewerten!
Ihre Wertung: 0
OK

Aktuelle Beiträge

Noch nichts.

Passwort vergessen

Registrieren