“Ring Fit Adventure” holt die Spieler von der Couch hoch

Hier kommt ein brandneues Fitnessspiel von Nintendo.
Foto: Nintendo

Auf der Couch sitzen war einmal: In “Ring Fit Adventure” für Nintendo Switch müssen Spieler ihre Gegner mit echter Körperbewegung und mit Fitness-Übungen bezwingen.

Nintendos Switch-Konsole ist grundsätzlich schon eine Besonderheit, da mit ihr sowohl am TV als auch unterwegs gespielt werden kann. Aber Nintendo hat es dabei nicht belassen, sondern die Konsole auch noch mit einer zwar unauffälligen aber effektiven Infrarot-Kamera und mit Bewegungssensoren ausgestattet. Das ermöglicht ungewöhnliche Spiele wie “1-2-Switch”, “Nintendo Labo” – und jüngst “Ring Fit Adventure”, das nur mit der Körperbewegung des Spielers gespielt werden kann.

Genau dieses Spiel hat Nintendo nun enthüllt, erscheinen soll es am 18. Oktober. Die Bewegungssteuerung wird möglich dank einem neuen, von Fitnessgeräten inspirierten Zubehör: dem Ring-Con und dem Beingurt, die im Lieferumfang des Spiels enthalten sind. Sie übertragen mittels der Joy-Con-Controller, die wiederum jeder gewöhnlichen Switch-Konsole beiliegen, die Bewegungen der Spieler auf den Bildschirm.

Um sich im Spiel fortbewegen zu können, müssen die Spieler auf der Stelle joggen – diese Laufbewegung wird mittels des Beingurts in das Spiel und auf den Charakter übertragen. Und ein kräftiger Druck auf den Ring-Con löst eine Attacke gegen Widersacher aus. Wer täglich spielt, so verspricht es Hersteller Nintendo, verbindet Spielspaß mit einem regelmäßigen Training verschiedener Muskelgruppen. Die abwechslungsreichen Minispiele und Übungen können unabhängig von Alter, Spielerfahrung und Fitnessgrad absolviert werden.

Für Abenteurer und Workouter

Die Spieler navigieren ihre Figur durch Hindernisse und Herausforderungen, indem sie – unter anderem – den Ring zusammendrücken, Squats und Kniebeugen machen. Die Aufgaben, die es zu bewältigen gilt, sind auf eine Vielzahl unterschiedlicher Spieler und Fitnessgrade zugeschnitten. Man setzt einfach die Joy-Con der Nintendo Switch in das neue Zubehör ein. Anschließend bringt man den Beingurt am linken Oberschenkel an, den Ring-Con hält man mit beiden Händen – und schon kann es losgehen.

Wer nur ein kurzes Workout absolvieren möchte, ohne ins Abenteuer einzusteigen, kann das Schnellspiel absolvieren. Es ermöglicht, alleine oder mit Freunden und Familie auf Punktejagd zu gehen und schnelle Trainingseinheiten zu absolvieren. Auch in diesem Modus laden Minispiele zu den unterschiedlichsten Aktivitäten ein: So kann man etwa mit Windböen, die der Ring-Con erzeugt, Kisten aufbrechen oder durch Kniebeugen Skulpturen formen.

Wie eingangs schon erwähnt, dürfte “Ring Fit Adventure” daher vor allem für Eltern interessant sein, die ihre Familie mal wieder zu etwas mehr Bewegung motivieren möchten. Grundsätzlich wollen wir das natürlich alle – daher darf gespannt darauf gewartet werden, was Nintendo uns hier spielerisch und sportlich servieren wird. Erscheinen soll “Ring Fit Adventure” am 18. Oktober – wer dann eine Switch Lite besitzt, muss sich ein Paar der Joy-Cons dazu kaufen.

Mehr zum Spiel:

Ring Fit Adventure

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

1 0

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtangaben sind markiert. *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Sie erhalten dann einen Link, um Ihr Passwort zurückzusetzen.