Merken

Häufig gestellte Fragen

Wieviele Modelle von der PS4 gibt es?

Es gibt drei Modelle: Die normale PS4, die PS4 Slim und die PS4 Pro. Relevant sind aber nur die letzten beiden, da die kleinere und stromsparendere Slim-Variante die normale PS4 abgelöst hat.

Der Unterschied zwischen Slim und Pro ist vor allem technischer Natur: Die Pro-Variante hat mehr Rechenleistung und mehr Arbeitsspeicher, weshalb Spiele auf der Konsole theoretisch hübscher aussehen und flüssiger laufen. Die Slim kann Spiele und Filme in Full-HD-Auflösung darstellen (1080p), die Pro hingegen schafft Ultra-HD (4K). Ansonsten gibt es keine wesentlichen Unterschiede. Jedes PS4-Spiel läuft also auch auf jedem PS4-Modell.

Die PS4 Slim ist entweder mit 500-GB-Festplatte oder mit 1-Terabyte-Festplatte erhältlich. Die PS4 Pro hat standardmäßig 1TB.

Gibt es andere Spiele für die PS4 Pro?

Nein, die PS4-Spiele sind alle identisch und es gibt keine Spiele, die nur auf dem Pro-Modell funktionieren. Alte PS4-Spiele laufen also auch auf der Pro – und neue Spiele laufen auch auf der alten PS4.

Pro bedeutet also, dass PS4-Spiele einfach nur ergänzt und speziell an die etwas bessere Hardware optimiert worden sind. Die Entwickler bieten dann kostenlose Updates an oder packen die Funktionen gleich auf die Disc. Dann läuft ein Spiel auf der Pro in höherer Auflösung, mit einer besseren Bildrate oder es bietet schönere Lichteffekte. Am besten kommt das auf einem 4K-Fernseher zur Geltung.

Was kostet die PS4?

Die PS4 Slim gibt es im Handel meist um 300 Euro mit 500-GB-Festplatte. Im Grundpaket liegt unter anderem ein kabelloser Controller mit eingebautem Akku und passendem Ladekabel sowie ein HDMI-Kabel für den TV-Anschluss bei.

Die PS4 Pro mit etwas besserer Technik und größerer 1-Terabyte-Festplatte (das ist die doppelte Speichergröße) liegt preislich bei rund 400 Euro.

Kann ich Altersbeschränkungen für PS4-Software festlegen?

Ja, dafür gibt es eine spezielle Funktion in den Systemeinstellungen der PS4. Dort werden unterschiedliche Festlegungen angeboten, wie das Sperren von bestimmter Software und Internet-Funktionen. Dadurch können Sie den Zugriff auf für Kinder bedenkliche Funktionen der PS4 einschränken.

Was ist Playstation Plus?

Um mit der PS4 online spielen zu können, benötigen Sie eine kostenpflichtige “Playstation Plus”-Mitgliedschaft. Plus-Mitglieder erhalten jedoch immer wieder Rabatte und Zugriff auf kostenlose Spiele. Sie können ihre Spielstände online sichern und so auch von einer fremden Playstation 4 bei Freunden darauf zugreifen. Zusätzlich können sie auf gewisse Inhalte einige Tage vor Nutzern ohne Plus-Abo zugreifen und exklusive Angebote nutzen.

Folgende Abo-Optionen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • 1 Monat Mitgliedschaft für 6,99€
  • 3 Monate Mitgliedschaft für 14,99€
  • 12 Monate Mitgliedschaft für 49,99€

Wer Plus-Mitglied ist, kann diese Mitgliedschaft auf alle weiteren Playstation-Konsolen übertragen. Sie brauchen also lediglich ein Abonnement und können es gleichzeitig auf der PS3, PS4 und PS Vita nutzen.

Kann ich Spiele und Zubehör der PS3 verwenden?

PS3-Spiele funktionieren nicht mehr mit der PS4. Hintergrund ist eine völlig unterschiedliche Systemarchitektur. Auch PS3-Controller sind nicht mehr kompatibel.

Funktionieren soll laut Sony der PS Move Controller, sofern Sie eine PS4-Kamera verwenden. Auch einige Headsets sind noch kompatibel, nähere Informationen dazu erhalten Sie vom jeweiligen Hersteller.

Was ist die Playstation 4 Kamera?

Die neue PS4-Kamera verfügt über zwei Linsen und kann alle Aktivitäten im Raum in einem Winkel von bis zu 85 Grad erkennen. Hier ist auch ein direktes Zusammenspiel mit dem Controller möglich, z.B. für eine exakte Positionsangabe des Spielers oder direkte Spielsteuerung per Körperbewegung.

Bisher muss die Kamera allerdings als Extra-Zubehör nachgekauft werden, evtl. erscheint in Zukunft auch ein Kombi-Pack, bestehend aus Konsole und Kamera. Der Preis liegt bei ca. 60 Euro.

Was ist Playstation VR?

Hinter diesem Zubehör steckt eine Brille zur Darstellung von virtueller Realität (VR). Der Spieler zieht dieses Headset über den Kopf und schaut auf einem integrierten Display auf das Spielgeschehen. Parallel werden seine Kopf- und Handbewegungen 1:1 übertragen. Der Spieler kann sich also tatsächlich in der virtuellen Umgebung umschauen und mit seinen Händen Gegenstände bewegen oder eine Waffe abfeuern. Es wirkt, als wäre er tatsächlich im Spiel drin. Damit das funktioniert, wird für „Playstation VR“ auch die PS4-Kamera benötigt – sie erfasst die Körperbewegungen.

Kompatibel ist das Headset mit jeder PS4-Konsole. Ohne diese funktioniert es nicht. Zudem gibt es spezielle Spiele dafür – es kann also nicht jedes beliebige PS4-Spiel in virtueller Realität gespielt werden.

Welche Internet-Funktionen hat die PS4?

Die PS4 ist ab dem Kauf onlinefähig über eingebautes WLAN oder per Anschluss eines Netzwerkkabels. Verbinden Sie die Konsole einfach mit ihrem Internet-Router und es kann los gehen. Im so genannten “Playstation Network” können Sie mit anderen Teilnehmern online spielen, mit Freunden kommunizieren und verschiedene Multimedia-Anwendungen wie Filme, YouTube oder Musik genießen. Für einige Anwendungen (u.a. online spielen) ist ein kostenpflichtiges “Playstation Plus Abonnement” notwendig.

Spielt die PS4 Blu-ray-Filme ab – und auch in 4K-Auflösung?

Jedes PS4-Gerät hat einen Blu-ray-Player eingebaut. Die Konsole spielt problemlos Filme ab, auch 3D-Blu-rays sind kompatibel.

Ultra-HD-Blu-rays in 4K-Auflösung kann die PS4 jedoch nicht abspielen. Auch die PS4 Pro kann das nicht, obwohl sie für 4K ausgelegt ist – doch Sony verzichtet auf das dafür notwendige Laufwerk. Die Xbox One S und die Xbox One X haben so ein Laufwerk hingegen eingebaut.

Was muss ich für den Anschluss am TV zu Hause beachten?

Der PS4 liegt beim Kauf ein HDMI-Kabel bei, um sie an gängige HD-Fernseher und Monitore anzuschließen. Die PS4 Pro ist zusätzlich für 4K-Fernseher optimiert, sie kann also Ultra-HD darstellen. Trotzdem funktioniert die PS4 Pro auch an normalen HD-Fernsehern.

Für den Anschluss an eine 5.1 Heimkino-Anlage gibt es einen optischen Ausgang direkt an der Konsole. Auch der HDMI-Anschluss gibt solchen Surround-Sound aus.

Kann ich die PS4 mit der PS Vita verbinden?

Ja, die meisten Spiele bieten die so genannte “Remote”-Funktion an, die je nachdem unterschiedliche Möglichkeiten bereit hält. So können dafür ausgelegte Spiele direkt von der PS4 auf die PS Vita gestreamt und darüber gespielt werden. In anderen Fällen kann die PS Vita als zusätzliche Anzeige verwendet werden. Dies ist je nach Spiel unterschiedlich, Details dazu entnehmen Sie der Spiele-Verpackung.

Welche Konsole ist besser: PS4 oder Xbox One?

Bei dieser Frage scheiden sich ein wenig die Geister. Im Prinzip sind sich beide Konsolen extrem ähnlich, sowohl beim Spiele-Angebot als auch bei Multimedia-Funktionen. Es gibt Exklusiv-Spiele, die nur auf einem System erscheinen. Sollte da ein bestimmtes Spiel dabei sein, für das Sie sich interessieren oder für das sich Ihr Nachwuchs interessiert, ist die Entscheidung deutlich.

Technisch sind beide Konsole fast gleich stark. Ob man die minimalen Hardware-Unterschiede mit dem Auge beim Spielen auf dem Fernseher erkennen kann, sei dahingestellt. Letztendlich sollten also die Spiele entscheiden, welche Konsole es sein soll.

Wo finde ich technische Hilfe für die PS4?

Auf der Webseite von Sony gibt es einen sehr guten Kundenservice-Bereich für Playstation-Konsolen, in dem technische Anliegen und weitere Fragen rund um die Konsole ausführlich beantwortet werden.

>> zur PS4 Hilfe auf der Playstation-Webseite

Was hat es mit den System-Updates auf sich?

Sony schickt über die Internet-Verbindung in unregelmäßigen Abständen kostenlose System-Updates an Ihre PS4-Konsole raus. Diese optimieren die Konsole oder erweitern sie um neue Funktionen. Nur wer stets die aktuellste Software verwendet kann sich bei Sony in das Playstation-Netzwerk einwählen.

Um bestimmte Funktionen der PS4 zu verwenden, ist evtl. ein einmaliges Online-Update vorher notwendig.

Übrigens...

  • Die PS4 ist mit jedem handelsüblichen HDMI-Kabel kompatibel.
  • Die interne Festplatte kann ausgetauscht werden. Eine nützliche Anleitung, wie das geht, finden Sie bei Chip.de >>
  • Externe Festplatten werden nicht unterstützt, dafür aber USK-Sticks. Von dort aus können Sie beispielsweise Musik über die PS4 abspielen.

Geschrieben von
... spielt leidenschaftlich an der Konsole seit er mit acht Jahren ein "Sega Master System" geschenkt bekommen hat.

Ihre Meinung zu diesem Beitrag?

0 0

Wie ist Ihre Meinung?

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtangaben sind markiert. *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Sie erhalten dann einen Link, um Ihr Passwort zurückzusetzen.